Foto Pfannkuchenstapel mit Feige von WW

Pfannkuchenstapel mit Feige

5
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Mehl, Weissmehl

125 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Milch, teilentrahmt, bis 1.5% Fett

250 ml

Halbfettbutter, bis 40% Fett

1 EL

Feigen, frisch

250 g

Feigen, frisch

2 Stück, als Dekoration

Sonnenblumenöl

1 TL

Wasser

100 ml

Anleitung

  1. Mehl, Salz und Eier in einer Schüssel verschlagen. Weiter schlagen und die Milch langsam hineingiessen, bis ein glatter und flüssiger Teig entsteht. Butter schmelzen und in den Teig geben. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Feigenkonfitüre kochen. Feigen abspülen und in kleine Stücke schneiden. In einen Topf geben, Wasser hinzufügen und bei sanfter Hitze 20 Min. lang zu Kompott kochen. Kurz zu einer glatten Masse mixen.
  3. Nach der Ruhezeit des Teigs eine 15-16 cm grosse Crêpes- oder Pfannkuchenpfanne erhitzen. Mit wenig Öl einsprühen und eine kleine Kelle Teig hineingeben. Bei mittlerer/starker Hitze 1 Minute von jeder Seite backen und wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Man erhält acht etwas dickere Crêpes oder Pfannkuchen.
  4. Vollständig abkühlen lassen. Jeden Pfannkuchen auf einer Seite mit Feigenmasse bestreichen und stapeln. Zum Schluss mit einem Pfannkuchen abdecken. Mit zwei frischen, geviertelten Feigen garnieren.