Pastetli mit Brätkügeli

Pastetli und gemischter Salat

12
Points®
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

Frühlingszwiebeln

3 Stück

Öl, Rapsöl

1 TL

Fleischfond

300 ml

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

100 g

Maisstärke (z. B. Maizena)

1 TL

Zitronen

1 Stück, Bio (Saft und Schale)

Hackfleisch, Rind/Rinderhackfleisch, roh, bis 8% Fett

200 g

Blätterteigpastetli

4 Stück

Petersilie

4 TL, gehackt

Kopfsalat

1 Kopf (Köpfe)

Radicchio

½ Kopf (Köpfe)

Tomaten, frisch

4 Stück, gross

Gurke, Salatgurke

1 Stück, mittel

Peperoni

1 Stück

Senf, klassisch

2 TL

Apfelessig

3 EL

Öl, Rapsöl

1 EL

Wasser

2 EL

Kräuter

2 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin andünsten. Fond und Rahm angiessen und aufkochen. Hitze reduzieren und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  2. Zitronenschale von einer halben Zitrone abreiben und zur Sauce geben. 2 EL Zitronensaft auspressen, mit Speisestärke verrühren und in die Sauce geben. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen, in die Sauce geben und darin 5 Minuten gar ziehen lassen.
  3. Pastetli nach Packungsangabe zubereiten. Sauce in die Pastetli verteilen, gehackte Petersilie darauf verteilen.
  4. Kopfsalat und Radicchio in Streifen schneiden. Tomaten in Spalten, Gurke und Peperoni in Würfel schneiden. Aus Senf, Essig, Öl, Wasser und Kräutern ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Salatzutaten vermischen.