Foto Omelette mit Ofengemüse von WW

Omelette mit Ofengemüse

5 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Peperoni

1 Stück, gelb

Peperoni

1 Stück, rot

Pilze, frisch

250 g

Olivenöl

2 TL

Kräuter

1 EL, gemischt (TK)

Salz/Jodsalz

½ TL

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Parmesan/Grana Padano

3 EL, gerieben

Pfeffer

2 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Rapsöl

1 TL

Balsamicocreme

1 TL

Basilikum, frisch

6 Blatt(Blätter)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Peperoni waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Pilze trocken abreiben und vierteln. Peperoni und Pilze mit Olivenöl, Kräutern und Salz mischen und in eine Auflaufform (ca. 15 x 20 cm) geben. Gemüse im Backofen auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten garen.
  2. Eier mit 2 EL Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen. Rapsöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und aus der Eimasse darin nacheinander 2 Omelettes braten, dabei mit Deckel 5–7 Minuten stocken lassen.
  3. Basilikum waschen und trockenschütteln. Ofengemüse mit restlichem Parmesan verfeinern. Omelettes auf Teller geben, Gemüse darauf verteilen, mit Pfeffer würzen und zusammenklappen. Omelettes mit Balsamicocreme beträufeln, mit Basilikum bestreuen und geniessen.