Foto Oliven-"Augapfel"-Käsebällchen von WW

Oliven-"Augapfel"-Käsebällchen

2
Point(s)
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
10
Gefüllte französische Käsebällchen á Gougéres aber als WW-Version. Wir fügen zu dem Zwei-Zutaten-Teig allerdings noch scharfen Cheddar, Parmesan und Cayennenpfeffer hinzu, um einen würzigen Geschmack zu erhalten. Eine Scheibe einer gefüllten Olive sorgt für einen gruseligen Halloween-Look. Das Bepinseln mit dem Eiweiß hilft, dass die Olive besser haftet.

Zutaten

Mehl, Weissmehl

75 g

Cheddar/Chester, vollfett (50 % Fett)

40 g

Parmesan/Grana Padano

1 EL, gerieben

Cayennepfeffer

1 Prise(n)

Joghurt, Griechischer Joghurt nature, bis 0,2% Fett

115 g

Eier, Hühnerei, Eiweiss

1 Stück

Oliven, grün, in Salzlake

4 Stück, gefüllt mit roter Peperoni

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200° C aufheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In einer Schüssel Mehl, Cheddarkäse, Parmesan und Cayennepfeffer verrühren. Joghurt hinzufügen und solange rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Den Teig im Anschluss 1-2 Minuten mit den Händen kneten und diesen in 16 gleich grosse Stücke aufteilen. 16 kleine Kugeln formen.
  3. Die Kugeln auf dem Backblech verteilen. Jede Olive in 4 Scheiben schneiden. Die Teigkugeln mit Eiweiss bestreichen und eine Olivenscheibe drauf verteilen und andrücken.
  4. Die Kugeln 10 bis 12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.