Foto Ofenpeperoni mit Zartweizenfüllung und Trutenbrust von WW

Ofenpeperoni mit Zartweizenfüllung und Trutenbrust

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
2

Zutaten

Peperoni

2 Stück, gross, rot

Chilischoten

1 Stück, rot

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Zartweizen, trocken

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

3 TL

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

400 g

Italienische Kräuter

1 TL

Käse, gerieben, fettreduziert

30 g

Trutenbrustfilet, roh

300 g

Paprikapulver

1 TL

Anleitung

  1. Peperoni waschen, Deckel entfernen und Peperoni entkernen. Chilischote waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zartweizen nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin 2–3 Minuten anbraten. Chiliringe dazugeben und kurz mitbraten. Zartweizen abgiessen und mit Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen und 7–8 Minuten köcheln lassen.
  3. Peperoni in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben, mit Zartweizenmasse füllen und mit Käse bestreuen. Peperoni im Backofen auf mittlerer Schiene 40–45 Minuten backen.
  4. Trutenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Trutenbrustscheiben darin 4–5 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ofenpeperoni mit Trutenbrust servieren.