Foto Mohn-Biskuit-Rolle mit Haselnusscreme von WW

Mohn-Biskuit-Rolle mit Haselnusscreme

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
12

Zutaten

Eier, Hühnereier

5 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker weiss

80 g

Mehl, Weissmehl

60 g

Backpulver

1 TL

Mohnsamen

4 EL, gemahlen

Haselnüsse

35 g, gemahlen

RAMA Cremefine Rahm zum Aufschlagen 19% Fett

180 ml

Vanillezucker

2 Beutel

Zimt

1 Prise(n), Pulver

Zartbitterkuvertüre

30 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Für den Biskuitteig Eier trennen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Mohn vermischen. Eischnee und Mehlmischung auf die Zucker-Eigelb- Masse geben und vorsichtig unterheben. Biskuitteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  2. Biskuitteig auf ein leicht feuchtes Küchentuch stürzen. Backpapier entfernen, Biskuit mithilfe des Küchentuchs von der Längsseite her aufrollen und auskühlen lassen. Für die Creme Haselnüsse fettfrei in einer Pfanne rösten. Cremefine steif schlagen und mit Vanillezucker, Zimtpulver und Haselnüssen verrühren.
  3. Biskuitboden auseinander rollen, mit der Creme bestreichen und wieder aufrollen, sodass die Naht unten liegt. Kuvertüre in einem warmen Wasserbad schmelzen, Mohn-Biskuit-Rolle damit in feinen Linien garnieren und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mohn-Biskuit-Rolle servieren.