Foto Mini-Peperoni-Shakshuka / Mini-Paprika-Shakshuka von WW

Mini-Peperoni-Shakshuka / Mini-Paprika-Shakshuka

1 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Peperoni

4 Stück, klein

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Tomaten, frisch

4 Stück

Petersilie

4 Zweig(e)

Olivenöl

1 TL

Kreuzkümmel

½ Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Rohschinken (ohne Fettrand)

5 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Peperoni und Frühlingszwiebeln darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomaten und 200 ml Wasser zugeben, ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Peperonigemüse in kleine ofenfeste Förmchen füllen (Ø 10 cm) und mittig eine Mulde eindrücken. Eier einzeln aufschlagen und in die Mulden geben. Shakshuka im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen.
  4. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Schinken darin ca. 5 Minuten knusprig braten. Mini-Peperoni-Shakshuka mit Schinken belegen und mit Petersilie bestreut servieren.

Notizen

Das Rezept gelingt auch in einer grossen Form (ca. 15 x 25 cm). Die Mulden für die Eier dann mit genug Abstand zueinander eindrücken. Dann lässt sich die Shakshuka nach dem Backen leichter portionieren.