Foto Mini-Gemüse-Rösti mit Forelle / Gemüse-Röstinchen mit Forelle von WW

Mini-Gemüse-Rösti mit Forelle / Gemüse-Röstinchen mit Forelle

1 - 2
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
8

Zutaten

Peterliwurzel

2 Stück

Karotten

3 Stück, mittel

Mehl, Halbweissmehl

2 EL

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Schnittlauch

1 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskat

1 Prise(n)

Sonnenblumenöl

1 EL

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

3 EL

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

2 EL

Meerrettich

1 TL

Zitronensaft

1 EL

Forelle, geräuchert

125 g

Anleitung

  1. Petersilienwurzeln und Karotten schälen, grob reiben und mit Mehl, Ei, Schnittlauchröllchen, 1/2 TL Salz und Muskat vermengen. Öl in einer Pfanne portionsweise auf mittlerer Stufe erhitzen. Aus der Masse darin nacheinander 8 kleine Rösti backen, dabei ca. 4 Minuten pro Seite braten.
  2. Für die Creme Magerquark, saure Sahne und Meerrettich verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Forelle in 8 Stücke zupfen. Rösti mit der Creme bestreichen und mit je einem Stück Forelle belegen. Gemüse-Röstinchen mit Forelle servieren.