Foto Mediterrane Kalbsrouladen mit Petersilienpesto von WW

Mediterrane Kalbsrouladen mit Petersilienpesto

11
11
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 35 min
Portion(en)
4
Einfriertipp: Am besten frierst du dieses Gericht separat ein, d.h. die Rouladen gemeinsam mit der Sauce und den Dinkel zusammen mit dem Romanesco.

Zutaten

Getrocknete Tomaten, ohne Öl

4 Stück

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

1000 ml, (4 1/2 TL Instantpulver)

Karotten

4 Stück, mittel

Knollensellerie

200 g

Petersilie, frisch

1 Bund

Baumnüsse

30 g

Parmesan/Grana Padano

30 g, gerieben

Knoblauch

1 Zehe(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

3 TL

Kalb, Eckstück, roh

600 g, 4 Kalbsrouladen à 150 g

Lorbeer

1 Blatt(Blätter)

Dinkel, trocken (Vollkorn)

200 g

Romanesco

1 Stück, (ca. 1 kg)

Anleitung

  1. Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in 50 ml heisser Bouillon einweichen, abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen und Tomaten hacken. Karotten und Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Für das Pesto Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken und mit Baumnüssen, Parmesan, Knoblauch, Salz, 50 ml Bouillon und 1 TL Öl pürieren. Kalbsrouladen trocken tupfen, mit Pesto bestreichen, mit Tomaten belegen, aufrollen und mit Spiessen fixieren.
  2. Restliches Öl in einem Topf oder Bräter auf hoher Stufe erhitzen und Kalbsrouladen darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Karotten, Sellerie und Lorbeer dazugeben, mit restlicher Bouillon und Tomatensud ablöschen und auf niedriger Stufe mit Deckel ca. 90 Minuten köcheln lassen.
  3. Dinkel nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Romanesco waschen, in Röschen teilen, in Salzwasser ca. 10 Minuten garen und abgiessen. Rouladen aus der Sauce heben, Sauce pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalbsrouladen mit Sauce, Dinkel und Romanesco servieren.