Foto Linzer Aprikosentorte von WW

Linzer Aprikosentorte

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
16

Zutaten

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Zucker braun

75 g

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

125 g

Weizenvollkornmehl

200 g

Haselnüsse

100 g, gemahlen

Orangenschale (unbehandelt)

1 TL, abgerieben

Nelken

1 Messerspitze(n), gemahlen

Zimt

1 TL, Pulver

Saft, Orangensaft

50 ml

Maisstärke (z. B. Maizena)

1 EL

Konfitüre, kalorienreduziert

150 g, Aprikose

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

2 EL

Puderzucker

1 EL

Anleitung

  1. Ei, braunen Zucker, Margarine, Mehl, Haselnüsse, Hälfte Orangenschale, Nelken und Zimt zum glatten Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 45 Minuten kalt stellen.
  2. Orangensaft mit 100 ml Wasser, Aprikosenkonfitüre und restlicher Orangenschale in einem kleinen Topf aufkochen. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren, in die Aprikosenmischung rühren und ca. 1 Minute köcheln. Vom Herd nehmen und die Aprikosenfüllung ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Ca. 2/3 Teig rund (Ø ca. 32 cm) ausrollen, in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) legen und einen Rand formen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Füllung daraufgeben und glatt streichen.
  4. Restlichen Teig ausrollen, Motive (z.B. Blüten) ausstechen und auf der Torte verteilen. Rand und Teigmotive mit Milch bestreichen. Torte im Backofen auf unterer Schiene 35–40 Minuten backen. Torte ca. 30 Minuten abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und den Rand mit Puderzucker bestäuben. Linzer Aprikosentorte servieren.

Notizen

Ohne zusätzliches Fett oder Mehl gelingt das Ausrollen des Teiges zwischen zwei Lagen Backpapier. Das Einstechen vor dem Backen ist wichtig, damit Luftbläschen im Teig entweichen können und der Boden sich beim Backen nicht wölbt.