Foto Linsencurry mit Seelachs von WW

Linsencurry mit Seelachs

12
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Peperoni

2 Stück, klein, grün

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Schalotten

1 Stück

Ingwer

1 Stück, (ca. 2 cm)

Seelachs, roh

240 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Currypulver

1 Prise(n)

Knoblauch

1 Zehe(n)

Linsen, trocken

120 g, rot

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

125 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kokosnussmilch, fettreduziert

150 ml

Anleitung

  1. Peperoni waschen, entkernen und würfeln. Schalotte schälen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Seelachsfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einem Wok erhitzen, Seelachswürfel mit Ingwer darin ca. 3 Minuten rundherum anbraten, mit 1/2 Teelöffel Currypulver würzen und herausnehmen.
  2. Knoblauch pressen, mit Schalottenstreifen und Linsen im Bratensatz kurz anschwitzen, mit Bouillon und Kokosnussmilch ablöschen und ca. 15–17 Minuten garen. Peperoniwürfel nach ca. 4 Minuten dazugeben und mitgaren. Seelachswürfel vorsichtig unter das Linsencurry heben und kurz erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und nach Wunsch mit Thaibasilikum garniert servieren.