Foto Lammfilet mit Tomaten-Orangen-Salat von WW

Lammfilet mit Tomaten-Orangen-Salat

11 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2

Zutaten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Petersilie

2 TL, gehackt

Olivenöl

4 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sumach

1 TL

Lamm, Filet, roh

240 g, 2 Filets (á 120g)

Orangen

2 Stück, klein, unbehandelt

Cocktailtomaten

200 g

Rucola

100 g

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Senf, süss

2 TL

Ahornsirup

1 TL

Fladenbrot

100 g

Anleitung

  1. Für die Marinade Knoblauch pressen, mit Petersilie und 2 TL Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Sumach würzen. Lammfilets trocken tupfen, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 20 Minuten marinieren.
  2. 1/2 TL Orangenschale abreiben, Orange halbieren und eine Hälfte auspressen. Restliche Orangen schälen und filetieren. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Orangenfilets, Tomaten, Rucola und Frühlingszwiebeln vermengen.
  3. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C) vorheizen. Für das Dressing Orangensaft mit 1 TL Öl, Senf und Ahornsirup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Lammfilet darin ca. 10 Minuten rundherum braten.
  4. Fladenbrot in Stücke schneiden und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 4 Minuten rösten. Lammfilet mit Tomaten-Orangen-Salat anrichten und mit Fladenbrot servieren.