Foto Lachsforelle mit Gurkenspaghetti und Drillingen von WW

Lachsforelle mit Gurkenspaghetti und Drillingen

9
6
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Kartoffeln

500 g, Drillinge

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Lachsforelle, roh

250 g, (2 Filets à 125 g)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gurke, Salatgurke

2 Stück, gross

Öl, Rapsöl

1 TL

Pimpinelle, frisch

4 Blatt(Blätter)

Meersalz

½ TL

Schnittlauch, frisch

2 TL, gehackt

Anleitung

  1. Drillinge waschen und mit Schale in Salzwasser 15–20 Minuten garen. Forellenfilets abspülen und trocken tupfen. Gurken waschen und mit einem Spiralschneider in dünne Spiralen schneiden. Gurkenspiralen salzen, ca. 5 Minuten ziehen lassen und trocken tupfen.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Forellenfilets darin 3–4 Minuten auf der Hautseite braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Pimpernelle waschen, trocken schütteln, hacken und mit Gurkenspiralen mischen. Drillinge abgießen, halbieren und mit grobem Salz und Schnittlauch verfeinern. Lachsforelle mit Gurkenspaghetti und Drillingen servieren.
  4. Tipp: Du bekommst keine Pimpernelle? Verwende stattdessen einige Stängel Dill oder Schnittlauch.