Foto Lachs-Tarte mit Dill von WW

Lachs-Tarte mit Dill

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
8

Zutaten

Mehl, Weissmehl

150 g

Backpulver

¼ TL

Halbfettbutter, bis 40% Fett

75 g, gekühlt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Wasser

2½ EL, eiskalt

Broccoli

75 g, Röschen

Lachs, geräuchert

200 g

Frühlingszwiebeln

1 Bund

Öl, Rapsöl

1 TL

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Rahm, Halbrahm, 15% Fett

150 ml

Zitronenschale (unbehandelt)

2 TL, gerieben

Dill

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, Butter und 1 Prise Salz vermischen, Wasser zugeben und zu einem Teig verkneten. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Teig zwischen Frischhaltefolie rund ausrollen, eine Quicheform (Ø 20 cm) damit auskleiden und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Teig mit Backpapier abdecken, mit 500 g trockenen Hülsenfrüchten beschweren, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen und Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen.
  2. Broccoliröschen in Salzwasser ca. 5 Minuten garen und abgiessen. Lachs in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Frühlingszwiebelringe darin 3–4 Minuten dünsten. Eier mit Halbrahm, Zitronenschale und Dill verquirlen, salzen und pfeffern. Lachsstreifen mit Broccoliröschen und Frühlingszwiebelringen auf der Tarte verteilen, Eierguss darübergiessen, im Backofen auf unterster Schiene ca. 30 Minuten backen und Lachs-Tarte servieren.