Foto Käsespätzli mit Gurkensalat von WW

Käsespätzli mit Gurkensalat

11 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Bergkäse (z. B. Bündner Bergkäse)

50 g

Spätzli/Knöpfli, gegart

250 g, (Fertigprodukt)

Gurke, Salatgurke

1 Stück, gross

Magerjoghurt, nature, bis 0,5% Fett

1 Becher, mittel

Rapsöl

1 TL

Wasser

100 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Gewürz

2 TL, Kräutersalz

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Käse reiben. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten. Die Hälfte der Zwiebeln herausnehmen. Spätzli zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  2. Spätzli mit Wasser ablöschen, aufkochen und mit Pfeffer würzen. 25 g Käse und 1 TL Kräutersalz unterheben, Spätzli in eine Auflauflaufform (ca. 15 x 20 cm) geben, mit restlichem Käse und restlichen Zwiebeln bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15–18 Minuten backen.
  3. Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln. Joghurt mit Gurken und restlichem Kräutersalz vermischen. Käsespätzli mit Gurkensalat servieren.

Notizen

Käsespätzli schmecken der ganzen Familie. Einfach die Portion verdoppeln, dann werden auch 4 Personen satt.