Foto Kräuterpolenta mit gebratenem Rosenkohl von WW

Kräuterpolenta mit gebratenem Rosenkohl

9 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2

Zutaten

Rosenkohl

500 g

Baumnussöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sojadrink nature, ungesüsst

200 ml

Gemüsebouillon, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Maisgriess/Polenta, trocken

120 g

Marroni/Esskastanien

9 Stück, vorgegart, vakuumverpackt

Kräuter

3 EL, gehackt, gemischt (z. B. Salbei, Rosmarin, Thymian)

Tomatenmark

1 EL, Peperonimark

Wasser

1 EL

Basilikum, frisch

1 TL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Rosenkohl putzen und vierteln. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Rosenkohlviertel darin bei mittlerer Hitze ca. 15–20 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Sojadrink mit Bouillon aufkochen, Polenta einrühren und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Marroni in kleine Stücke schneiden und einige Stücke zum Bestreuen beiseitestellen. Restliche Marroni ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Rosenkohl geben.
  3. Polenta vom Herd nehmen, ca. 10 Minuten quellen lassen und Kräuter einrühren. Für das Topping Peperonimark mit Wasser, Basilikum und restlichem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gebratenem Rosenkohl anrichten. Mit Peperonitopping beträufeln, mit Marronistücken bestreuen und servieren.