Kräuter-Grill-Brot

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
8

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker weiss

1 Prise(n)

Wasser

200 ml, lauwarmes

Mehl, Halbweissmehl

420 g

Halbfettbutter, bis 40% Fett

40 g, (vegan)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Thymian

1 TL, gehackt

Oregano

1 Prise(n), gehackt

Rosmarin

2 TL, gehackt

Knoblauch

1 Zehe(n)

Olivenöl

1 EL

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. 400 g Mehl, Margarine, Salz, Thymian, Oregano und 1 TL Rosmarin in eine Schüssel geben, mit Hefemischung zu einem glatten Teig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Arbeitsfläche mit 10 g Mehl bestäuben, Teig darauf in 8 Teile teilen und vorsichtig zu ovalen Fladen ausrollen. Backpapier mit restlichem Mehl bestreuen und Teigfladen darauf nebeneinander abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Knoblauch pressen und mit Öl und restlichem Rosmarin verrühren. Teigfladen mit Kräuteröl bepinseln und auf dem mit Alufolie ausgelegten Rost bei direkter Hitze 7–10 Minuten von jeder Seite grillen. Kräuter-Grill- Brot servieren.