Foto Kürbisgnocchi in Salbeibutter mit Spinat von WW

Kürbisgnocchi in Salbeibutter mit Spinat

9
8
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

400 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kürbis

300 g, z.B. Hokkaidokürbis

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Parmesan/Grana Padano

3 EL, gerieben

Mehl, Weissmehl

105 g

Kartoffelstärke

60 g

Muskat

1 Messerspitze(n)

Paprikapulver

½ TL

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Knoblauch

2 Zehe(n)

Spinat

400 g, Blattspinat

Salbei

12 Blatt(Blätter)

Olivenöl

1 TL

Halbfettbutter, bis 40% Fett

1½ EL

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Kürbis schälen und in dicke Stücke schneiden. Kürbis zu den Kartoffeln geben und weitere 10–12 Minuten garen. Kartoffeln mit Kürbis abgiessen, Kartoffeln pellen und beides ca. 10 Minuten ausdampfen lassen.
  2. Kartoffeln mit Kürbis fein zerstampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken und zügig mit Eigelb, 1 EL Parmesan, 90 g Mehl, Stärke, Muskatnuss, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestreuen, Teig darauf zu 4 Rollen formen, in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, mit einer Gabel leicht flach drücken und ca. 20 Minuten kalt stellen.
  3. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch pressen. Spinat waschen und trocken schleudern. Salbei waschen und trocken schütteln. Öl in einer grossen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin ca. 2 Minuten anbraten. Butter in der Pfanne schmelzen, Salbei dazugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Gnocchi in Salzwasser 2–3 Minuten garen und mit einer Schaumkelle herausheben. Kürbisgnocchi zur Spinatpfanne geben, ca. 2 Minuten mitbraten und mit restlichem Parmesan bestreut servieren.