Foto Kürbis-Linsen-Salat mit Pekannüssen von WW

Kürbis-Linsen-Salat mit Pekannüssen

5 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
2

Zutaten

Linsen, schwarz/Belugalinsen, trocken

100 g

Kürbis

350 g, 1/2 kleiner Hokkaido

Gewürz

2 TL, Ras el-Hanout

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Spinat

50 g

Granatäpfel

½ Stück

Olivenöl

1 EL

Ahornsirup

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Pekannüsse

15 g, gehackt

Balsamicoessig

2 EL

Anleitung

  1. Belugalinsen nach Packungsanweisung in Wasser garen. Hokkaidokürbis waschen, Kerne mit einem Löffel entfernen, Kürbis in dünne Spalten schneiden und mit Ras el-Hanout vermischen. Peperoni waschen und würfeln. Baby-Blattspinat waschen und trocken schleudern. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen. Für das Dressing Olivenöl, hellen Balsamicoessig, Ahornsirup, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Kürbis mit Zwiebeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten rösten.
  3. Linsen, Gemüse, Granatapfelkerne und Dressing vermischen, Kürbis und Zwiebeln unterheben. Kürbis-Linsen-Salat mit Pekannüssen bestreuen und servieren.