Foto Kartoffel-Zwiebel-Kuchen mit Schinken von WW

Kartoffel-Zwiebel-Kuchen mit Schinken

4
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 15 min
Portion(en)
16

Zutaten

Hefe, trocken

1 Beutel

Schinkenwürfeli, mager

150 g

Schwarzkümmel

2 TL

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

250 g

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Kartoffeln

500 g, festkochend

Kohlrabi

500 g

Gemüsezwiebel

1 Stück

Mehl, Weissmehl

170 g

Mehl, Dinkelvollkornmehl

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Wasser

260 ml, warm

Anleitung

  1. Hefe, 150 g Weizenmehl, Dinkelvollkornmehl und 1 TL Salz vermischen, Wasser und Sauerteig dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Kartoffeln mit Kohlrabi schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln mit Kohlrabi abgiessen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und stampfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Schinkenwürfeln und 1 TL Schwarzkümmel darin fettfrei ca. 5 Minuten andünsten. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen.
  3. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestreuen, Teig darauf erneut gut durchkneten und rund ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mehrfach mit einer Gabel einstechen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken. Für den Belag Quark mit Eiern verquirlen, mit Kartoffel-Kohlrabi-Masse verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Masse auf dem Teig verstreichen, Schinken und Zwiebeln daraufgeben und Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Garzeit mit Alufolie abdecken. Kartoffel-Zwiebel-Kuchen mit restlichem Schwarzkümmel bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.