Foto Kartoffel-Truten-Pfanne mit Artischocken von WW

Kartoffel-Truten-Pfanne mit Artischocken

2 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

800 g, klein, z.B. Drillinge

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Artischockenherzen (Konserve ohne Öl)

240 g, abgetropft, (Konserve, Abtropfgewicht)

Schalotten

1 Stück

Tomaten, frisch

2 Stück, Fleischtomaten

Petersilie

2 EL, gehackt

Agavendicksaft

1 TL, (ersatzweise Honig)

Olivenöl

4 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Trutenbrustfilet, roh

480 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Oregano

3½ EL, gehackt

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

150 g

Italienische Kräuter

1 EL, getrocknet

Gemüsebouillon, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 15–20 Minuten garen. Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren. Für die Salsa Schalotte schälen. Tomaten waschen, entkernen und mit Schalotte fein würfeln. Schalotten- und Tomatenwürfel mit Petersilie, Agavendicksaft und 2 Teelöffeln Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Trutenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Kartoffeln abgiessen und vierteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch pressen und mit Trutenbruststreifen darin ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. Kartoffelviertel und 2–3 Esslöffel Oregano dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 4–5 Minuten mitbraten. Quark mit Kräutern mischen. Kräuterquark und Artischockenhälften unterheben, mit Bouillon ablöschen und kurz erwärmen. Kartoffel-Truten-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit restlichem Oregano bestreuen und mit Tomatensalsa servieren.