Foto Kartoffel-Curry-Suppe mit Rosenkohl von WW

Kartoffel-Curry-Suppe mit Rosenkohl

7 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
2

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein

Ingwer

1 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Kartoffeln

400 g, mehligkochend

Rosenkohl

500 g

Olivenöl

1 TL

Curry Paste

1 TL, gelb

Gemüsebouillon, zubereitet

400 ml, vegan (2 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Currypulver

1 TL

Chilipulver

1 Messerspitze(n)

Kokosnussmilch, fettreduziert

140 ml

Limettensaft

1 TL

Frühlingszwiebeln

1 Stück

Sojasauce

2 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Ingwer schälen und mit Knoblauch fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Rosenkohl putzen und halbieren.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch und Ingwer darin 2–3 Minuten anbraten. Currypaste dazugeben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Kartoffeln und Rosenkohl dazugeben, ca. 3 Minuten mitbraten, mit Bouillon ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Chilipulver würzen und mit Deckel auf niedriger Stufe ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Curry mit Kokosmilch und Limettensaft verfeinern und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Frühlingszwiebel waschen, schräg in Ringe schneiden und über die Suppe streuen. Kartoffel-Curry-Suppe mit Sojasauce beträufelt servieren.