Foto Kakao-Quark-Schnitten von WW

Kakao-Quark-Schnitten

5
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
6

Zutaten

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Zucker weiss

2 EL

Mehl, Weissmehl

35 g

Backpulver

1 TL

Kakaopulver

1 EL

Vanilleschote

1 Stück, Vanillemark

Quark, Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

150 g

Joghurt, Magerjoghurt, nature, bis 0.5% Fett

2 EL

Honig

2 EL

Blattgelatine

2 Blatt(Blätter)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver vorsichtig unterheben. Einen Backrahmen (ca. 20 x 26 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, Teig einfüllen und glatt verstreichen. Teig im Backofen auf mittlerer Schiene 12–13 Minuten backen, ca. 20 Minuten auskühlen lassen und stürzen.
  2. Für die Creme Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit Quark, Joghurt und Honig verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. 2 EL Creme nach und nach unter die Gelatine rühren und mit restlicher Creme verrühren.
  3. Kakaoboden quer halbieren und eine Hälfte in einen Backrahmen (ca. 10 x 13 cm) setzen. Creme darauf verstreichen, restlichen Boden aufsetzen, ca. 2 Stunden kalt stellen und in 6 Stücke schneiden. Kakao-Quak-Schnitten servieren.
  4. Du kannst die Schnitten ca. 4 Stunden ohne Kühlung transportieren. Noch länger frisch bleiben sie, wenn du sie in Alufolie einwickelst.