Foto Jakobsmuscheln mit Selleriepüree von WW

Jakobsmuscheln mit Selleriepüree

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Knollensellerie

600 g

Gemüsebouillon, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Rosenkohl

250 g

Rapsöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Halbfettbutter, bis 40% Fett

3 EL

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

100 g

Mandeln

20 g

Jakobsmuscheln

300 g, (verzehrbarer Anteil)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Sellerie schälen und würfeln. Bouillon in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe aufkochen und Sellerie darin 15–20 Minuten garen. Rosenkohl putzen und in Blätter zerteilen. Rosenkohlblätter mit Öl, Salz und Pfeffer auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech vermischen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, dabei gelegentlich durchrühren.
  2. 1/2 TL Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Für die Zitronenbutter 2 EL Butter in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen, bis sie braun wird, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und mit Zitronensaft verrühren. Sellerie abgiessen, dabei ca. 100 ml Bouillon auffangen und Sellerie mit saurem Halbrahm und Bouillon pürieren. Selleriepüree mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  3. Mandeln fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten und hacken. Jakobsmuscheln abspülen und trocken tupfen. Restliche Butter in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen, Jakobsmuscheln darin ca. 2 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Selleriepüree auf 4 Teller verteilen, Rosenkohl und Jakobsmuscheln darauf anrichten, mit Zitronenbutter beträufeln und mit Mandeln und Zitronenschale bestreuen. Guten Appetit!