Foto Italienisches Pouletblech mit Kartoffelspalten / Italienisches Hähnchenblech mit Kartoffelspalten von WW

Italienisches Pouletblech mit Kartoffelspalten / Italienisches Hähnchenblech mit Kartoffelspalten

6
5
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

600 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Fenchel

1 Knolle(n)

Cocktailtomaten

300 g

Peperoni

2 Stück, klein, rot und gelb

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Oliven, schwarz, mariniert im Wasser

50 g

Oregano

1 EL

Pouletbrust, roh

4 Portion(en), (à 120 g)

Olivenöl

1 TL

Pinienkerne

1 EL

Basilikum, frisch

½ Bund

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und in Salzwasser ca. 8 Minuten vorgaren. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in Spalten schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Peperoni waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Zitrone halbieren. Kartoffeln abgiessen und ausdampfen lassen.
  2. Kartoffeln, Tomaten, Fenchel, Peperoni und Zitrone mit Oliven und Oregano mischen und auf einem Backblech verteilen. Pouletbrustfilets trocken tupfen und daraufgeben, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Pouletblech im Backofen auf mittlerer Schiene 40–45 Minuten garen, Pinienkerne ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Italienisches Pouletblech mit Basilikum bestreut servieren.