Foto Himbeer-Zitronen-Cupcakes von WW

Himbeer-Zitronen-Cupcakes

2 - 3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
24

Zutaten

Mehl, Weissmehl

90 g

Backpulver

5 g

Natron

½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Butter

2 EL, bei Raumtemperatur

Zucker weiss

70 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Vanillepulver

1 TL

Zitronenschale (unbehandelt)

1 TL, fein gehackt

Zitronensaft

1 TL

Joghurt, Griechischer Joghurt nature, bis 0,2% Fett

60 g

Apfelmus/Apfelkompott, ohne Zucker

60 g

Fruchtjoghurt mit Zucker, fettreduziert, bis 1.8% Fett

120 g

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

60 g

Puderzucker

2 EL

Himbeeren

24 Stück

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Stufe 6) und eine Backform für 24 Mini-Muffins mit Papierförmchen auslegen.
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
  3. In einer mittelgrossen Schüssel Butter und Zucker schlagen, bis die Mischung hell und cremig ist. Ei, Vanille, Zitronenschale, Zitronensaft, Joghurt und Kompott hinzugeben und schlagen, bis eine einheitliche Mischung entsteht.
  4. Mit einem Kochlöffel oder Bratenwender aus Holz die Mehlmischung unter die Eimischung heben.
  5. 1 Esslöffel Teig in jedes Papierförmchen geben und 9 bis 10 Min. backen. Für die Garprobe einen Zahnstocher in die Mitte stecken; er muss beim Herausziehen sauber sein. Vollständig abkühlen lassen, dann glasieren.
  6. Für die Glasur in einer mittelgrossen Schüssel den griechischen Himbeerjoghurt, Quark und Puderzucker schlagen, bis eine sehr glatte Mischung entsteht. Abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen, dann die Cupcakes glasieren. Jeden Cupcake mit einer Himbeere anrichten. Sofort servieren.