Foto Himbeer-Waffel-Cookies mit Pistazien von WW

Himbeer-Waffel-Cookies mit Pistazien

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
20

Zutaten

Halbfettbutter, bis 40% Fett

155 g

Frucht Pulver

1 EL, Himbeeren, gefriergetrocknet

Mehl, Dinkelmehl

200 g

Vanilleschote

1 Messerspitze(n), gemahlen

Backpulver

1 TL

Weisse Kuvertüre

40 g

Pistazienkerne

1 EL, gehackt

Kokosblütenzucker

75 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Mandeln

50 g, Mandeln

Anleitung

  1. 150 g Butter mit Kokosblütenzucker cremig rühren. Ei unterrühren. Mandeln mit Himbeerpulver, Mehl, Vanille und Backpulver zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig 20 kleine Kugeln formen.
  2. Waffeleisen erhitzen und portionsweise mit restlicher Butter fetten. Teigkugeln darin je 1–2 Minuten goldbraun backen. Waffel-Cookies vorsichtig herausnehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Zum Verzieren die Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel in feinen Linien über die Cookies ziehen. Pistazien fein hacken. Cookies mit Pistazien und Himbeerpulver verzieren. Himbeer-Waffel-Cookies mit Pistazien servieren.

Notizen

Randenpulver ist eine gute Alternative zu Himbeerpulver.