Foto Gyoza mit Gemüsefüllung von WW

Gyoza mit Gemüsefüllung

9 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Edamame

60 g, TK

Ingwer

1 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Chilischoten

½ Stück, rot

Karotten

1 Stück, klein

Pilze, frisch

150 g

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Sesamöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sojasauce

5 EL

Mehl, Weissmehl

120 g

Wasser

160 ml, heiss

Kefen

250 g

Limettensaft

1 EL

Sesamsamen

1 TL, 1/2 TL heller Sesam, 1/2 TL schwarzer Sesam

Sweet Chili Sauce

1 EL, Asia

Anleitung

  1. Edamame auftauen lassen. Ingwer schälen und mit Knoblauch fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und hacken. Karotte schälen und raspeln. Champignons trocken abreiben und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Champignons mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili darin ca. 5 Minuten anbraten. Karotten und Edamame dazugeben, ca. 2 Minuten mitbraten, mit Pfeffer würzen und mit 2 EL Sojasauce ablöschen. Gemüse herausnehmen.
  3. Mehl mit 60 ml Wasser und 1 Msp. Salz zu einem glatten Teig verkneten, dünn ausrollen und 12 Kreise (Ø 8 cm) ausstechen. Gemüse auf dem Teig verteilen und zu Halbmonden zusammenklappen, dabei die Ränder übereinanderlappend zusammendrücken.
  4. Zuckererbsenschoten waschen, längs in dünne Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Zuckererbsenschoten mit Limettensaft, 1 EL Sojasauce und je 1/4 TL Sesam vermischen.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Gyoza darin 2–3 Minuten anbraten. Restliches Wasser angießen und mit Deckel 2–3 Minuten dämpfen. Gyoza mit restlichem Sesam bestreuen und mit Zuckererbsenschoten, restlicher Sojasauce und Asia-Chilisauce servieren.