Foto Griechischer Randensalat mit Granatapfel von WW

Griechischer Randensalat mit Granatapfel

3
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Randen, gekocht

500 g

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Zitronensaft

1 TL

Weinessig

60 ml, Rot-

Öl, Olivenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spinat

150 g, Baby-Blatt-

Peperoni

2 Stück, klein, grün

Gurke, Salatgurke

1 Stück, gross

Feta, fettreduziert

150 g

Oliven, schwarz, mariniert im Wasser

40 g

Granatäpfel

1 Stück

Oregano

2 TL, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Randen in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Randen mit Zwiebeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  2. Für das Dressing Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Spinat, Peperoni und Gurke waschen. Spinat trocken schleudern. Peperoni entkernen und in Würfel schneiden, Gurke längs halbieren und in Stifte schneiden. Feta in kleine Würfel schneiden. Oliven längs halbieren. Granatapfel vierteln und die Kerne herauslösen.
  3. Spinat, Peperoni und Gurke mischen. Mit warmer Randen-Zwiebel-Mischung, Feta und Oliven belegen. Salat mit Dressing beträufeln und mit Granatapfelkernen und Oregano bestreuen. Griechischen Randensalat servieren.