Foto Graved Lachs mit warmem Randensalat/ Graved Lachs mit warmem Rote-Bete-Salat von WW

Graved Lachs mit warmem Randensalat/ Graved Lachs mit warmem Rote-Bete-Salat

4 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
24 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Wenn du keine Zeit zum Selbstbeizen hast, verwende stattdessen 400 g Räucherlachs. Der SmartPoints Wert bleibt gleich.

Zutaten

Lachs, roh

400 g

Dill

½ Bund

Meersalz

2 EL, grob

Zucker weiss

1 EL

Zitronenschale (unbehandelt)

1 TL, gerieben

Zwiebel

1 Stück, klein

Randen, roh

500 g

Karotten

3 Stück, mittel

Sonnenblumenöl

2 TL

Rosmarin

2 TL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

3 EL

Balsamicoessig

2 EL, dunkel

Nüsslisalat

100 g

Apfel

1 Stück, klein, säuerlich (z. B. Boskoop)

Anleitung

  1. Lachs abspülen und trocken tupfen. Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Für die Beize Salz mit Zucker, Dill und Zitronenschale vermischen und die Hälfte in eine Auflaufform (20 x 30 cm) füllen. Lachs mit der Hautseite nach unten darauf legen, mit restlicher Beize bestreichen und darin wenden. Lachs luftdicht mit Frischhaltefolie umwickeln, zwischen zwei Brettern legen, beschweren und im Kühlschrank ca. 24 Stunden marinieren.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Randen und Karotten schälen und in Stifte schneiden. Gemüse mit Öl, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Gemüse im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Für das Dressing sauren Halbrahm mit Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsslisalat waschen und trocken schleudern. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Graved Lachs schräg in dünne Scheiben schneiden. Nüsslisalat mit Ofengemüse und Apfel vermischen und mit Dressing beträufeln. Graved Lachs mit Randensalat servieren.