Foto Glutenfreie Pizza mit Herbstgemüse von WW

Glutenfreie Pizza mit Herbstgemüse

5 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4

Zutaten

Mozzarella, fettreduziert

140 g

Buchweizenmehl

80 g

Fleur de sel

1 Prise(n)

Kräuter der Provence

1 TL

Knoblauchpulver

½ TL

Blumenkohl

340 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Parmesan/Grana Padano

2 EL, gerieben

Butternutkürbis

150 g

Krautstiel

2 Handvoll Portion

Zwiebel

30 g

Anleitung

  1. Den Backofen auf 230 °C vorheizen (Stufe 7/8). Ein grosses Backblech mit Backpapier auslegen. In einer grossen Schüssel 60 g Mozzarella, Mehl, 3/4 Teelöffel Salz, Kräuter der Provence, Knoblauchgranulat, geriebenen Blumenkohl und Eier gut vermischen, bis der Blumenkohl einheitlich mit der Masse überzogen ist. Die Zubereitung auf dem Backblech verteilen.
  2. Mit leicht feuchten Händen den Teig verdichten, dabei eine Scheibe von 30 cm Durchmesser formen. 20 bis 25 Min. backen, bis er goldbraun ist. Mit 2 Bratenwendern den Teig vorsichtig wenden. 5 bis 8 Min. backen, bis er goldbraun ist.
  3. In der Zwischenzeit den Butternut-Kürbis und 1 Esslöffel Wasser in eine mikrowellengeeignete mittelgrosse Schüssel geben. Abdecken und auf maximaler Leistung 5 Min. erhitzen.
  4. Die Krautstielrippen trennen und in dünne Scheiben schneiden. Die Krautstielblätter in dünne Streifen schneiden. Behutsam den Deckel von der Schüssel nehmen und die Krautstielrippen und -blätter zum Kürbis hinzugeben. Abdecken und 3 Min. auf maximaler Leistung erhitzen. Den Deckel abnehmen und mit dem restlichen Salz vermischen.
  5. Den Teig aus dem Ofen nehmen, sobald er fertig ist. Den restlichen Mozzarella über die Kruste streuen und den Parmesan gleichmässig über den Teig streuen. Die Kürbismischung und die Zwiebeln gleichmässig verteilen. 5 bis 10 Min. backen, bis der Käse schmilzt. In 8 Stücke schneiden.