Foto Glutenfreie Gemüse-Feta-Quiche von WW

Glutenfreie Gemüse-Feta-Quiche

5
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
12
Die bunte Vielfalt der Gemüse- und Kräuterküche vereint in einer leckeren Quiche. Glutenfrei, mit Zucchini, Peperoni und Feta ist diese Quiche perfekt für ein Familienabendessen im Sommer auf der Terrasse.

Zutaten

Mehl, glutenfrei

1 EL

Buchweizenmehl

120 g

Backpulver

½ TL

Salz/Jodsalz

¾ TL

Halbfettbutter, bis 40% Fett

80 g

Parmesan/Grana Padano

30 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Wasser

2 EL

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Zucchini

250 g

Pilze, frisch

200 g

Peperoni

2 Stück, rot und gelb

Olivenöl

1 TL

Paprikapulver

1 Prise(n)

Cayennepfeffer

1 Prise(n)

Thymian

6 Zweig(e)

Oregano

6 Zweig(e)

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

200 g

Feta, fettreduziert

150 g

Anleitung

  1. 10 g glutenfreies Mehl beiseite stellen. Für den Mürbeteig Buchweizenmehl, restliches glutenfreies Mehl, Backpulver, 1/2 TL Salz, Butter, Parmesan, 1 Ei und Wasser zügig verkneten. Sollte der Teig etwas bröselig sein, noch 1–2 EL Wasser unterkneten.
  2. Teig mit Mehl bestäuben und rund ausrollen. Eine gefettete Quicheform mit dem Teig auskleiden und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 210° C (Umluft) vorheizen.
  3. Für die Füllung Gemüse putzen und würfeln. Öl erhitzen, Gemüse darin 5–6 Minuten dünsten, mit Paprika, Cayennepfeffer und restlichem Salz würzen.
  4. Thymian- und Oreganoblättchen mit restlichem Ei, Rahm und Feta mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Creme gleichmässig darübergießen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen, bis die Quiche leicht gebräunt ist.