Foto Gewürzcookies mit Erdnussbutter von WW

Gewürzcookies mit Erdnussbutter

3
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 2 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
12 min
Portion(en)
15

Zutaten

Haferflocken (Vollkorn)

120 g

Mehl, Weissmehl

40 g

Natron

1 TL

Vanille Paste

1 TL

Paprikapulver

½ TL

Bananen

1 Stück, klein

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Zucker braun

1 EL

Erdnussbutter

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen (Th. 5/6). Ein grosses Backblech mit Backpapier oder einer Silikonmatte (37 x 27 cm) auslegen. Im elektrischen Mini-Zerkleinerer Haferflocken zu einem groben Pulver hacken. In einen Behälter füllen. Mehl, Backpulver, Vanille, Prise Paprikapulver und Prise Salz hinzufügen. Gut durchmischen. Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  2. In einer Schüssel Ei mit Zucker aufschlagen. Die zerdrückte Banane, die Erdnussbutter und anschliessend das Haferflockenpulver unterrühren. Durchkneten. Aus je ca. 30 g Teig 15 Belchen formen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Leicht flach drücken.
  3. 12 Min. in den Backofen geben, bis die Cookies goldbraun sind. Noch 3 Min. im ausgeschalteten Ofen bei halbgeöffneter Tür stehen lassen, auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Cookies sollen aussen knusprig und innen weich sein.

Notizen

Paprika durch Zimt- oder Anispulver ersetzen. Die Cookies können in einer luftdichten Dose 5-6 Tage kühl aufbewahrt werden.