Foto Gemüsedöner mit Rotkabis / Gemüsedöner mit Rotkohl von WW

Gemüsedöner mit Rotkabis / Gemüsedöner mit Rotkohl

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4

Zutaten

Rotkohl

¼ Kopf (Köpfe)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Auberginen

1 Stück, gross

Tomaten, frisch

1 Stück

Zwiebel

2 Stück, klein

Salat, Eisbergsalat

4 Blatt(Blätter)

Joghurt, Magerjoghurt, nature, bis 0.5% Fett

150 g

Dill

1 TL, gehackt

Petersilie, frisch

1 TL, gehackt

Zitronensaft

1 Spritzer

Tomatenmark

2 EL

Wasser

1 EL

Mayonnaise, extra light (90% weniger Fett)

2 EL

Paprikapulver

½ TL

Öl, Olivenöl

1 TL

Gyrosgewürz

1 TL

Thymian

1 TL, gehackt

Brot, Fladenbrot

250 g

Anleitung

  1. Rotkabis putzen, den Strunk entfernen, Rotkabis in feine Streifen schneiden, salzen, gut verkneten, ca. 10 Minuten ziehen lassen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Aubergine und Tomate waschen und beides in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
  2. Für die Joghurtsauce Joghurt mit Dill, Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Für die Cocktailsauce Tomatenmark mit Wasser, Mayonnaise, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zwiebelringe darin ca. 2 Minuten andünsten. Auberginenscheiben dazugeben und 6–7 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz würzen und mit Thymian verfeinern.
  3. Fladenbrot aufschneiden, untere Hälfte mit Joghurtsauce bestreichen, mit Salatstreifen, Auberginen-Zwiebel-Mischung, Tomatenscheiben und Rotkabis belegen. Obere Hälfte mit Cocktailsauce bestreichen und aufsetzen. Fladenbrot in 4 Ecken schneiden und Gemüsedöner servieren.