Foto Gemüse-Nussbraten mit Rotweinsauce von WW

Gemüse-Nussbraten mit Rotweinsauce

13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std. 15 min
Portion(en)
4
Dieser Braten kommt ganz ohne Fleisch aus.

Zutaten

Rapsöl

3 TL

Cashewnüsse

150 g

Peperoni

1 Stück, rot

Peperoni

1 Stück, gelb

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Zucchini

2 Stück, mittel

Champignons, frisch

150 g

Knoblauch

3 Zehe(n)

Thymian

1 Zweig(e)

Petersilie

2 Zweig(e)

Cranberries, getrocknet

50 g, oder Preiselbeeren

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

15 g

Mehl, Halbweissmehl

1 EL

Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

150 ml

Gemüsebouillon, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Gelee

1 TL, Johannisbeere

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kastenform (ca. 20 cm) mit 1 TL Öl einpinseln, den Boden mit Backpapier auslegen. Cashewnüsse fettfrei in einer Pfanne rösten. Nüsse fein zerkleinern und beiseitestellen.
  2. Peperoni waschen, mit 1 TL Öl einpinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Backblech im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–40 Minuten garen. Abkühlen lassen, Haut entfernen, entkernen und mit Küchenpapier abtupfen. Peperoni in lange Streifen schneiden und Kastenform damit auslegen.
  3. Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen und würfeln. Champignons trocken abreiben und klein schneiden. Knoblauch pressen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 20 Minuten garen.
  4. Thymian und Petersilie waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Pfanne vom Herd nehmen und Cashewnüsse, Kräuter und Preiselbeeren unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die Kastenform geben und festdrücken. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Vor dem Stürzen ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Gemüsebraten in dicke Scheiben schneiden.
  5. Für die Sauce rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Margarine in einem Topf schmelzen und Zwiebel darin abgedeckt unter häufigem Rühren ca. 15 Minuten garen. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben.
  6. Deckel entfernen und ca. 2 Minuten garen. Mehl dazugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren garen. Vom Herd nehmen und nach und nach Rotwein und Bouillon unterrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten kochen bis die Flüssigkeit eindickt. Johannisbeergelee unterrühren. Gemüse-Nussbraten mit Sauce servieren.