Gefüllte Spitzpeperoni mit Feigen

2
2
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2

Zutaten

Reis, Vollkornreis, trocken

40 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Feigen, frisch

4 Stück

Tomaten, frisch

2 Stück

Peperoni

6 Stück, klein, Spitz-, grün

Chilischoten

½ Stück, rot

Tomaten passiert (Passata)

300 g

Tomatenmark

1 TL

Ras el Hanout

2 TL

Zucker weiss

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 TL

Petersilie, frisch

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Feigen mit Tomaten waschen und würfeln. Spitzpeperoni waschen, längs halbieren und entkernen. Chilischote waschen, entkernen und hacken.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Für die Sauce passierte Tomaten mit Chili und Tomatenmark in einem Topf auf mittlerer Stufe aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Ras el-Hanout würzen, mit Zucker verfeinern und Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Reis mit Frühlingszwiebeln, Feigen und Tomaten vermischen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Masse in die Peperoni füllen. Sauce in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) giessen, Peperoni daraufsetzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Gefüllte Spitzpeperoni mit Petersilie bestreuen und servieren.