Foto Gebratener Saibling auf Selleriepüree von WW

Gebratener Saibling auf Selleriepüree

3 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Kartoffeln

200 g, mehligkochend

Knollensellerie

400 g

Bachsaibling, roh

400 g, 2 Filets mit Haut (á 200 g)

Zitronen

1 Stück

Petersilie

2 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mehl, Halbweissmehl

1 EL

Rapsöl

1 EL

Anleitung

  1. Kartoffeln und Sellerie schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Saiblingsfilets trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Saibling darin 3–5 Minuten auf der Hautseite braten, wenden, Pfanne vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten garziehen lassen.
  3. 1/2 Zitrone auspressen und restliche Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Kartoffeln und Sellerie abgiessen, zerstampfen, mit Zitronensaft und 1 EL Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Saibling mit der Hautseite nach oben auf dem Selleriepüree anrichten, mit restlicher Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten servieren.

Notizen

Wer noch ein paar Points übrig hat, kann zu dem Gericht die WW Crème fraîche Sauce servieren. Passt geschmacklich super.