Foto Gebackene Peperoni mit Kichererbsenfüllung & Ei/Gebackene Paprika mit Kichererbsenfüllung & Ei von WW

Gebackene Peperoni mit Kichererbsenfüllung & Ei/Gebackene Paprika mit Kichererbsenfüllung & Ei

1
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
6

Zutaten

Peperoni

6 Stück, 2 grosse rote und 4 gelbe

Kichererbsen (Konserve)

130 g

Zwiebel

1 Stück, gross

Spinat

60 g, Baby-

Olivenöl

1 TL

Kurkuma

1 Messerspitze(n)

Knoblauchpulver

1 Prise(n)

Kreuzkümmel

1 Prise(n)

Zimt

1 Prise(n), Pulver

Eier, Hühnereier

6 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Schnittlauch

1 EL, gehackt

Harissa Würzpaste

2 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Peperoni waschen und längs halbieren, sodass der Strunk intakt bleibt. Peperoni entkernen und Peperonihälfte ohne Strunk fein würfeln. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken. Peperonihälften in eine Auflaufform geben (ca. 20 x 30 cm), mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat waschen und trocken schleudern. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Zwiebeln und Peperoniwürfel darin ca. 5 Minuten anbraten und mit Kurkuma, Knoblauchpulver und Kreuzkümmel würzen. Spinat und Kichererbsen unterrühren und mit Zimt verfeinern.
  3. Backofentemperatur auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) reduzieren. Paprika mit Kichererbsenmischung füllen, jeweils 1 Ei hineinschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Peperoni im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und mit Schnittlauch und Harissapaste garniert servieren.