Foto Frittata mit geräucherter Makrele von WW

Frittata mit geräucherter Makrele

15
2
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

400 g, Drillinge

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Spinat

50 g, Baby-Blattspinat

Basilikum, frisch

½ Bund

Makrele, geräuchert

300 g

Eier, Hühnereier

10 Stück, mittel

Kräuter

1 TL, gemischt , getrocknet

Chilipulver

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen, längs in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser 8–10 Minuten garen. Spinat waschen und trocken schleudern. Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken. Makrele mit einer Gabel in Stücke zerpflücken.
  2. Backofen auf 170° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 150° C) vorheizen. Kartoffeln abgiessen und kurz abkühlen lassen. Eier mit Kräutern, Chiliflocken, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. Kartoffelscheiben, Makrelenstücke, Spinat und Basilikum in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) schichten, Eimischung darübergeben und im Backofen auf mittlerer Schiene 50–60 Minuten garen. Frittata in Stücke schneiden und servieren.