Foto Frühlingsheilbutt in der Papillote von WW

Frühlingsheilbutt in der Papillote

1
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std. 15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Heilbutt, weiss, roh

2 Filet(s)

Zucchini

1 Stück, gross

Karotten

160 g

Frühlingszwiebeln

80 g

Erbsen

200 g

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

1 EL

Zitronensaft

1 EL

Rosmarin

1 Zweig(e)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen (Th. 6/7). Die Heilbuttfilets abspülen, salzen und pfeffern. Zucchettischale abkratzen und Fruchtfleisch in 2 x 5 cm grosse Stäbchen schneiden. Karotten in 2 mm dünne Streifen schneiden. Zwiebeln putzen und klein schneiden, 3 cm der grünen Schlotten in feine Längsstreifen schneiden.
  2. Zucchetti und Karotten in eine 24 cm lange Silikonpapillote (für 2 Personen) legen. Erbsen und Zwiebeln verteilen. Salzen, pfeffern und mit dem klein geschnittenen Zwiebelgrün bestreuen. Die Heilbuttfilets nebeneinander darauflegen. Mit Sahne und Zitronensaft beträufeln. Mit Rosmarinnadeln bestreuen. Papillote schliessen. 15 Min. auf einem Backblech in den Ofen geben.
  3. Papillote öffnen, Vorsicht, heiss! Direkt in der Papillote servieren oder Gericht vorsichtig auf zwei Esstellern anrichten.