Foto Fischbällchensuppe aus dem Wok von WW

Fischbällchensuppe aus dem Wok

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Ingwer

1 Stück, (ca. 3 cm)

Chilischoten

1 Stück, rot

Spinat

240 g, Babyspinat

Rotbarsch, roh

240 g

Eier, Hühnerei, Eiweiss

1 Stück

Maisstärke (z. B. Maizena)

1 TL

Reisessig

2 TL, (ersatzweise Weissweinessig)

Koriander, frisch

1 TL, gehackt, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rapsöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

100 g

Gemüsebouillon, zubereitet

750 ml, 3 TL Instantpulver)

Kokosnussmilch, fettreduziert

120 ml

Mie-Nudeln, trocken

50 g

Anleitung

  1. Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Spinat waschen und trocken schleudern. Rotbarschfilet abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Rotbarschstücke mit Eiweiss pürieren, mit Stärke, 1 Teelöffel Essig und Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu 8 Bällchen formen.
  2. Öl in einem Wok erhitzen, Knoblauch dazupressen und mit Ingwer und Chiliringen kurz anbraten. Mit Tomaten, Bouillon und Kokosnussmilch ablöschen und aufkochen. Fischbällchen und Nudeln dazugeben und ca. 5–6 Minuten in der Suppe garen. Spinat nach ca. 3–4 Minuten dazugeben und mitgaren. Fischbällchensuppe mit restlichem Essig verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Wunsch mit Thaibasilikum garniert servieren.