Foto Birnenkuchen mit Cranberries und Ingwer von WW

Birnenkuchen mit Cranberries und Ingwer

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
24

Zutaten

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Rapsöl

150 ml

Magerjoghurt, nature, bis 0,5% Fett

350 g

Mehl, Weissmehl

500 g

Ingwer

1 TL, gemahlen

Zucker braun

120 g

Backpulver

3 TL

Cranberries, getrocknet

110 g

Birnen, frisch

3 Stück, klein, reif

Zitronensaft

2 EL

Haselnüsse

20 g, Blättchen

Ingwer, kandiert

30 g

Anleitung

  1. Eier mit Öl und Joghurt verquirlen. Mehl mit gemahlenem Ingwer, Zucker und Backpulver mischen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Feuchte Zutaten mit den trockenen verrühren. 60 g Cranberries untermischen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verstreichen.
  2. Birnen waschen, vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Dachziegelartig auf den Teig legen und mit Zitronensaft beträufeln. Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen. Etwa 3 Minuten vor Ende der Backzeit mit Haselnussblättchen bestreuen und zu Ende backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  3. Kuchen mit kandiertem Ingwer und restlichen Cranberries garnieren. Birnenkuchen mit Cranberries und Ingwer servieren.

Notizen

Trockenfrüchte variieren Anstelle von Cranberries sind auch andere Früchte lecker zu Birnen. Du kannst die Cranberries bei gleichem Points Wert z. B. durch 160 g Aprikosen oder 140 g Feigen ersetzen.