Foto Bibimbap mit Schweinsfilet von WW

Bibimbap mit Schweinsfilet

13
11
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2

Zutaten

Reis, Vollkornreis, trocken

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pilze, frisch

200 g

Ingwer

1 Stück, (ca. 1 cm)

Spinat

200 g, Baby-Blatt

Gurke, Salatgurke

½ Stück, gross

Radieschen

6 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n)

Chilipaste/Sambal Badjak

2 TL, Gochujang- (koreanische Chilipaste)

Honig

1 TL

Sojasauce

4 EL

Schwein, Filet, mager, roh

250 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Sesamsamen

2 TL, geröstet

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Pilze trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und hacken. Spinat waschen und trocken schleudern. Gurke waschen und würfeln. Radieschen waschen und in Stifte schneiden. Knoblauch pressen. Für die Sauce Gochujang-Paste mit der Hälfte des Knoblauchs, Honig und Sojasauce verrühren. Schweinsfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Schweinsfilet mit Ingwer darin ca. 4 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
  2. Pilze im Bratensatz 4–5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Spinat im Bratensatz auf mittlerer Stufe ca. 1 Minute andünsten, restlichen Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Eier als Spiegeleier darin 5–6 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Reis auf 2 Schüsseln verteilen, Eier mittig daraufsetzen und Schweinxfilet, Gurken, Spinat, Radieschen und Pilze jeweils separat um das Ei herum verteilen. Bibimbap mit Sauce beträufeln, mit Sesamsamen bestreuen und servieren.