Foto Überbackene Polentataler von WW

Überbackene Polentataler

3
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Maisgriess/Polenta, trocken

75 g

Oregano

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Champignons, frisch

4 Stück, klein, klein

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tomaten passiert (Passata)

100 g, (Konserve)

Mozzarella, fettreduziert

100 g

Rucola

1 Handvoll

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

1 Prise(n), gemahlen

Anleitung

  1. Polenta mit Oregano nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, auf 4 kleine Tarteletteförmchen (Ø 6 cm) verteilen und ca. 60 Minuten kalt stellen. Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Peperoni waschen, entkernen und würfeln.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Knoblauch hacken und mit Tomaten, Salz und Pfeffer verrühren. Mozzarella in Scheiben schneiden. Polenta aus den Formen stürzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit Tomatensauce bestreichen und mit Gemüse und Mozzarella belegen.
  3. Polentataler im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Rucola waschen und trocken schleudern. Polentataler mit Piment würzen und mit Rucola bestreut servieren.