Foto Überbackene Auberginen mit Parmesan von WW

Überbackene Auberginen mit Parmesan

7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
6

Zutaten

Auberginen

3 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

4 TL

Thymian

1 TL, gehackt

Schalotten

2 Stück

Chiliflocken

1 Prise(n)

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

800 g

Ricotta

200 g

Basilikum, frisch

2 EL, gehackt

Parmesan/Grana Padano

4 EL, gerieben

Paniermehl

2 EL

Mozzarella, gerieben

60 g

Anleitung

  1. Auberginen waschen, längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden, von jeder Seite salzen und ziehen lassen. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Auberginen trocken tupfen, mit 2 TL Öl bestreichen, mit Pfeffer würzen und mit Thymian verfeinern. Auberginen auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und im Backofen auf oberer und unterer Schiene 20–25 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Garzeit Auberginen wenden und Backbleche rotieren.
  2. Für die Sauce Schalotten schälen und fein würfeln. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalotten mit Chiliflocken darin 3–5 Minuten braten. Mit Tomaten ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce aufkochen, Tomaten mit einem Löffel zerdrücken und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Ricotta mit Basilikum, 2 EL Parmesan und 1/2 TL Salz verrühren. Backofentemperatur auf 240° C (Gas: Stufe 5, Umluft 220° C) erhöhen. Eine Auflaufform (ca. 18 x 18 cm) mit restlichem Öl einpinseln, Auberginen, Ricottamischung, Mozzarella und Tomatensauce hineinschichten, dabei mit Tomatensauce beginnen und abschliessen. Auberginen mit restlichem Parmesan und Paniermehl bestreuen und im Backofen auf oberer Schiene ca. 15 Minuten backen.