Foto Bananen-Cheesecake mit Hafercrunch von WW

Bananen-Cheesecake mit Hafercrunch

3 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
20

Zutaten

Eier, Hühnereier

8 Stück, mittel

Bananen

4 Stück, klein

Zitronensaft

4 EL

Ahornsirup

100 ml

Rapsöl

100 ml

Vanilleschote

1 Messerspitze(n), gemahlen

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

1000 g

Maisstärke (z. B. Maizena)

50 g

Haferflocken (Vollkorn)

4 EL, glutenfrei

Baumnüsse

50 g

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eier trennen. 2 Bananen schälen und mit 2 EL Zitronensaft fein pürieren. Bananenpüree, Eigelb, 75 ml Ahornsirup, Öl und Vanille verquirlen. Quark mit Stärke unterrühren. Eiklar steif schlagen und Eischnee unter die Creme heben.
  2. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Restliche Bananen schälen, schräg in Scheiben schneiden und mit restlichem Zitronensaft beträufeln. Bananen auf die Quarkmasse legen. Bananen-Cheesecake im Backofen auf mittlerer Schiene 35–40 Minuten backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  3. Inzwischen Haferflocken und Nüsse in einer Pfanne fettfrei rösten. Margarine mit restlichem Ahornsirup unterrühren und karamellisieren lassen. Hafercrunch auf Backpapier geben und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  4. Hafercrunch klein hacken und auf den Kuchen streuen. Bananen-Cheesecake mit Hafercrunch servieren.