Foto Bami Goreng mit Poulet von WW

Bami Goreng mit Poulet

7 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Ingwer

1 Stück, (ca. 2 cm)

Karotten

2 Stück, mittel

Peperoni

2 Stück, klein, rot

Frühlingszwiebeln

½ Bund

Knoblauch

1 Zehe(n)

Bambussprossen (Konserve)

100 g

Pouletbrust, roh

240 g

Sesamöl

2 TL, (ersatzweise Pflanzenöl)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Currypulver

1 TL

Mie-Nudeln, trocken

100 g

Sojasauce

2 EL

Sambal Oelek

½ TL

Anleitung

  1. Zwiebel, Ingwer und Karotten schälen. Peperoni und Lauchzwiebeln waschen. Zwiebel mit Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Ingwer fein reiben und Knoblauch fein würfeln. Karotten in Stifte schneiden. Peperoni entkernen und in Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen. Pouletbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einem Wok erhitzen, Pouletbruststreifen und Ingwer darin ca. 3–5 Minuten rundherum anbraten, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und herausnehmen. Zwiebelringe und Knoblauch im Bratensatz kurz anbraten. Bambussprossen, Karottenstifte, Lauchzwiebelringe und Peperonistreifen dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgiessen. Pouletbruststreifen und Nudeln zum Gemüse geben und ca. 2–3 Minuten mitbraten. Bami Goreng mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Sambal Oelek würzen und servieren.