Foto Auberginen mit Couscous und Minzjoghurt von WW

Auberginen mit Couscous und Minzjoghurt

4 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4

Zutaten

Auberginen

2 Stück, gross

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Knoblauch

1 Zehe(n)

Olivenöl

1 TL

Tomatenmark

1 TL

Couscous, trocken

100 g

Gemüsebouillon, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

400 g

Rosinen/Sultaninen

1 EL

Ras el Hanout

1 TL

Gewürz

1 TL, Zatar

Magerjoghurt, nature, bis 0,5% Fett

250 g

Minze

1 EL, gehackt

Käse, gerieben, fettreduziert

40 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Auberginen waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand und Boden stehen lassen. Auberginen von innen salzen, in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) setzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  2. Limettenschale abreiben und Limette auspressen. Zwiebel schälen, halbieren, mit Knoblauch und Auberginenfruchtfleisch in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl und Tomatenmark dazugeben und 2 Min./120° C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Couscous, Bouillon, Tomaten, Rosinen, 1 EL Limettensaft, Ras el-Hanout, 1/2 TL Zatar, Salz und Pfeffer dazugeben und 6 Min./100° C/Linkslauf/Sanftrührstufe garen.
  3. Für den Minzjoghurt Joghurt mit Limettenschale, restlichem Limettensaft, Minze, restlichem Zatar, Salz und Pfeffer verrühren. Couscousmischung in die Auberginen füllen, mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten backen. Auberginen mit Minzjoghurt garnieren und geniessen.