Foto Asia-Wokgemüse mit Steakstreifen von WW

Asia-Wokgemüse mit Steakstreifen

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Rindsteak/Entrecôte, roh

300 g

Ingwer

1 Stück, (ca. 1 cm)

Zitronengras, frisch

1 Stange(n)

Sojasauce

2 EL

Teriyaki

3 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chiliflocken

2 Prise(n)

Kefen

100 g

Pak Choi

1 Stück, Mini-

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Karotten

2 Stück, mittel

Anleitung

  1. Steak trocken tupfen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und reiben. Zitronengras waschen und fein hacken. Für die Marinade Sojasauce, 1 EL Teriyakisauce, Pfeffer, 1 Prise Chiliflocken, Ingwer und Zitronengras verrühren, mit Steakstreifen in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 15 Minuten marinieren.
  2. Kefen mit Pak Choi, Frühlingszwiebeln und Peperoni waschen. Peperoni entkernen und mit Pak Choi in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln schräg in breite Ringe schneiden. Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.
  3. Einen Wok auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Karotten darin fettfrei ca. 5 Minuten anbraten. Peperoni zufügen und ca. 3 Minuten mitbraten. Restliches Gemüse dazugeben und ca. 3 Minuten braten. Gemüse mit restlicher Teriyakisauce ablöschen, mit Salz, Pfeffer und restlichen Chiliflocken würzen, herausnehmen und warm stellen.
  4. Steakstreifen abtropfen lassen und im Bratensatz auf hoher Stufe 2–3 Minuten rundherum braten. Asia-Wokgemüse mit Steakstreifen servieren.