Foto Asia-Gemüse mit Reisnudeln von WW

Asia-Gemüse mit Reisnudeln

8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Peperoni

1 Stück, gelb

Pak Choi

250 g

Karotten

2 Stück, mittel

Broccoli

1 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n)

Chilischoten

1 Stück, rot

Ingwer

1 Stück, (ca. 3 cm)

Erdnussöl

1 EL

Sojasauce

2 EL

Limettensaft

3 EL

Koriander

½ TL, gehackt, gemahlen

Paprikapulver

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Nudeln, Reisnudeln, trocken

150 g

Erdnüsse, geröstet und gesalzen

2 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Pak Choi waschen und in Stücke schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Broccoli waschen und in Röschen teilen.
  2. Für die Marinade Knoblauch hacken. Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Ingwer schälen und reiben. Knoblauch, Chili, Ingwer, Öl, Sojasauce, Limettensaft, Koriander, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Peperoni, Pak Choi, Karotten und Broccoli mit der Hälfte der Marinade vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten backen. Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Asia-Gemüse mit Reisnudeln, restlicher Marinade und Erdnüssen mischen und servieren.